Unsere Geschichte

Das erste Treffen der Patchwork-Gruppe Wien fand am 28. Juni 1988 statt, nachdem sich einige quiltbegeisterte Frauen bei der Quilt Expo Europa in Salzburg kennengelernt hatten. Bei allen war die Freude groß, endlich einige gleichgesinnte, mit dem Patchwork-Virus befallene Schwestern gefunden zu haben. Gleich im September darauf fand unsere erste Ausstellung im Bildungshaus Königsbühel, Breitenfurt, statt. Als erste Gemeinschaftsarbeit machten wir für unsere damalige Gastgeberin (Kindergarten Regenbogen) einen Quilt und übergaben ihn im Dezember 1988.

Seither haben wir mehr als 55 Gemeinschaftsarbeiten fertig gestellt und viele Ausstellungen organisiert. Diese haben in den Anfangsjahren etliche Frauen zum kreativen Fleckerlzauber angeregt. Die Höhepunkte dieser Ausstellungen waren:

Das Feuerwerk im September 1992, als das erste Mal Quilterinnen aus ganz Österreich an einer Ausstellung beteiligt waren.

Unsere Jubiläums-Ausstellung 1998 zur Feier unseres 10-jährigen Bestehens in den stimmungsvollen Kellergewölben von Tostmann-Trachten im Zentrum von Wien. Seit Februar 1992 dürfen wir dort unsere monatlichen Gruppentreffen abhalten.

Unsere große Ausstellung Vision 2000 im Mai des Millenniumsjahres als Gast bei der WIPA, welche das 150 Jahre-Jubiläum der ersten Briefmarke Österreichs mit einer internationalen Ausstellung feierte. Auch hier wurden uns viele anerkennende und lobende Worte in unser Gästebuch geschrieben. Eine kleine Kostprobe daraus: „Eigentlich kamen wir, um die Briefmarkenausstellung zu besichtigen, aber bei der Patchwork-Ausstellung verbrachten wir fast die ganze Zeit, die wir zur Verfügung hatten“.

Fleckerl-Zauber war unsere große Ausstellung im Jahr 2003 zum Anlass des 15 Jahre Jubiläums der Gruppe. Gemeinsam mit Frau Dr. Gexi Tostmann gaben wir das gleichnamige Buch heraus, in dem wir anregten, für neue Quilts mehr Trachtenstoffe zu verwenden. In diesem Buch sind auch viele Anleitungen für interessante Techniken zu finden, jedoch keine besonderen Ratschläge für AnfängerInnen, nachdem es am Büchermarkt schon sehr viele und gute Bücher speziell für diese Leserschicht gibt.

Kleinere Ausstellungen organisierten wir mit der Gruppe unter anderem in Breitenfurt, Klosterneuburg, Breitenbrunn, Pottenstein und in Mönchhof.

Nachdem wir in den ersten Jahren in Österreich der einzige offizielle Verein waren (Gründung Sept. 1990) haben wir es bis zur Gründung der Patchwork Gilde Austria im Jahr 1996 übernommen, Kontakte mit den ausländischen Quilterinnen zu pflegen und Informationen der „Europäischen Quilt Assoziation –EQA“ mit unserem Informationsblatt weiterzuleiten.

2008 feierten wir unser Bestandsjubiläum 20 Jahre Patchwork-Träume im Keller von Tostmann-Trachten mit einer entsprechenden Ausstellung.

Die nächste Ausstellung 25 Jahre Fleckerl-Zauber fand im Jahr 2013 in bewährter Weise im Keller von Tostmann-Trachten statt.

 

Unsere nächste Ausstellung wird vom 3. bis 25. Mai 2018 wieder im Keller von Tostmann-Trachen stattfinden.